Sitzschaffell weiß - Mo's Interior Art

Sitzschaffell weiß

Normaler Preis
€39,00
Sonderpreis
€39,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wunderbar weiches Sitzfell von isländischen Schafen.

Maße: 37 cm x 37 cm

Ursprung: Island

Farbe: weiß

Material: Schafwolle

Nice to know: für den Innenbereich geeignet

Alle Produkte sind original, einzigartig und handgefertigt. Keine zwei Elemente sind genau gleich, und aus diesem Grund können Abweichungen in Farbe, Größe und Zustand auftreten.

Pflege- und Waschhinweise:
Pflege
Isländische Schaffelle sind relativ pflegeleicht. Im Normalfall reicht es aus, das Fell regelmäßig aufzuschütteln, damit es weiterhin leicht und flauschig aussieht. Durch regelmäßiges Aufschütteln entfernen Sie auch oberflächlichen Schmutz und Staub aus dem Fell. Sie können das Fell ebenfalls auf niedriger Stufe staubsaugen. Wir empfehlen das Fell gelegentlich mit einer speziellen Lammfellbürste zu bürsten. Auf diese Art vermeiden Sie, dass die Haare verfilzen oder zusammenkleben und das Fell sieht nach jedem Bürsten wie neu aus.
Waschen
Kleinere Flecken und oberflächliche Verunreinigungen können mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Bei gröberen Flecken, zum Beispiel durch Essensreste, können Sie die größeren Stücke direkt mit der Hand vom Fell herunternehmen und den Rest eintrocknen lassen. Eingetrocknete Flecken lassen sich dann mit einer Fellbürste herausbürsten. Waschen Sie ein isländisches Lammfell nie in der Waschmaschine. Dies beschädigt das Fell sehr, reißt Haare aus und Sie erhalten einen großen Klumpen Haar nach der Wäsche. Benutzen Sie stattdessen mildes Wollwaschmittel und kaltes Wasser und entfernen Sie Flecken vorsichtig per Hand. Wenn möglich, waschen Sie nur die Stelle, die verunreinigt ist. Vermeiden Sie nach Möglichkeit auch, dass das Fell durchnässt. Schütteln Sie das Fell aus um übriges Wasser zu entfernen.
Trocknen
Trocknen Sie das Lammfell nicht im Trockner. Trocknen Sie es stattdessen in einem gut ausgelüfteten Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung. Vermeiden Sie auch direkte Hitze, zum Beispiel von einem Haartrockner und legen Sie das Fell nicht auf die Heizung zum Trocknen. Ziehen Sie das Fell, während es trocknet, regelmäßig in Form, um die Elastizität des Leders zu bewahren.